Heilpädagogische Mädchenwohngruppe

Coburg

Info

Angebote

Plätze

Kontakt

Team

Die Mädchenwohngruppe Coburg
im Überblick

Heilpädagogische Mädchenwohngruppe Coburg

In die heilpädagogische Mädchenwohngruppe werden bis zu sieben Mädchen ab 12 Jahren stationär aufgenommen, die aus den verschiedensten Gründen nicht in ihrem Herkunftsmilieu bleiben können und einer besonders intensiven pädagogischen Unterstützung bedürfen. Insbesondere richtet sich unser Angebot an:

  • Mädchen mit Gewalterfahrungen wie Misshandlungen, sexuelle Gewalt und den sich daraus ergebenden Folgen
  • emotionalen Störungen wie Aggressivität, Depression, Angst
  • Sozialisationsstörungen wie Dissozialität, Schulschwierigkeiten,Pubertätskrisen, Verwahrlosungstendenzen
  • psychosomatische Störungen, z.B. Auffälligkeiten wie Störungen im Essverhalten.
Betreuungsschwerpunkte:
  • Schule und Ausbildung
  • Freizeitgestaltung
  • Sexualpädagogik
  • Elternarbeit

Die Überschaubarkeit der Einrichtung ermöglicht den Aufbau tragfähiger Beziehungen, die eine wichtige Grundlage unserer Arbeit darstellen. In einer Atmosphäre der Annahme haben die Jugendlichen Zeit „nachzureifen“. In den pädagogischen Prozess werden sowohl die individuelle Förderung als auch
das Zusammenleben in der Gruppe als Lern- und Übungsfeld einbezogen. Die enge Zusammenarbeit mit einer kinder- und jugendpsychatrischen Praxis ermöglicht eine qualifizierte Diagnostik, Krisenintervention, sowie die kontinuierliche psychologische Begleitung.

02
Freie Plätze
Mädchenwohngruppe

Weitere Informationen zu freien Plätzen finden Sie in der vsj-Platzbörse.

Kontakt

Heilpädagogische Mädchenwohngruppe
Hahnweg 89 | 96450 Coburg
Telefon 09561 5 33 77 | Fax 09561 63 07 21
E-Mail: wg.coburg@vsj.de

Bitte Empfänger wählen


Allgemeine NachrichtBetreuungsanfrage



Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.*

*Pflichtfeld, verschlüsselte Datenübertragung per SSL

Das Team der Jugendhilfestation Coburg

 

Die Angebote der Jugendhilfestation Coburg bestehen aus der Heilpädagogischen Mädchenwohngruppe, den Flexiblen Erzieherischen Hilfen und dem ambulanten Diensten.
Die Angebote werden schwerpunktmäßig von drei Kernteams betreut. Die Hilfen im Verbund sind gegeneinander durchlässig und bieten somit die Möglichkeit Betreuunngssettings unmittelbar miteinander zu verknüpfen. Hiervon profitieren sowohl die Kinder, Familien und Jugendlichen, als auch die KollegInnen aus allen Bereichen. Ein regelmäßiger Austausch ist durch gemeinsame Aktivitäten und Fachgremien gewährleistet. Mit viel persönlichem Engagement, Empathie und Humor stellen wir uns den vielfältigen Herausforderungen.

Heilpädagogische Wohngruppe Jugendhilfestation Coburg Mädchenwohngruppe Maxstraße vsj e.V. Verein für sozialpädagogische Jugendbetreuung
Ute Stenzel

Leitung Jugendhilfestation Coburg

Dipll. Sozialpädagogin (FH)
Elternberaterin
Kinderschutzfachkraft (8a)

Heilpädagogische Wohngruppe Jugendhilfestation Coburg Mädchenwohngruppe Maxstraße vsj e.V. Verein für sozialpädagogische Jugendbetreuung
Sandra Oemus

Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Heilpädagogische Wohngruppe Jugendhilfestation Coburg Mädchenwohngruppe Maxstraße vsj e.V. Verein für sozialpädagogische Jugendbetreuung
Franziska Siegmann

Dipl. Sozialpädagogin (FH)

Heilpädagogische Wohngruppe Jugendhilfestation Coburg Mädchenwohngruppe Maxstraße vsj e.V. Verein für sozialpädagogische Jugendbetreuung
Lisa Franke

Erzieherin

m
Nicole Martin

Erzieherin

Fiona Wagner
Fiona Wagner

Sozialarbeiterin B.A.