move on

Ambulante Hilfen für Kinder und Jugendliche mit besonderem Betreuungsbedarf

Info

Hilfeformen

Plätze

Kontakt

Team

move on

im Überblick

move on

Wir machen weiter, auch wenn Kinder- und Jugendliche nicht mehr erreichbar erscheinen. Aus diesem Grund entwickelt „Move On“ flexibel ausgestaltete,
ambulante Einzelfallhilfen im Rahmen der Hilfen zur Erziehung, insbesondere nach §35 SGB VIII Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung. Wir betreuen Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren, die aufgrund ihrer Verhaltensweisen in ihren Familien oder in Jugendhilfemaßnahmen nicht mehr gehalten werden können.

Selbstverständnis

Wir setzen uns mit den jeweiligen individuellen Verhaltensweisen und Überlebensmechanismen der Kinder und Jugendlichen auseinander, die wir als Versuch begreifen, die eigenen biographischen Prozesse zu lösen und zu bewältigen. Unser Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu bieten, die Kontrolle über ihr Leben zurück zu erlangen. Sie sollen sich wieder in der Gesellschaft bewegen können, ohne sich und anderen weiter zu schaden.

Arbeitsweisen

Die Ausgestaltung der Hilfe orientiert sich prozesshaft an der biographischen Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und wird gemeinsam mit den am Hilfeprozess beteiligten Personen und Institutionen ausgehandelt. Das soziale Umfeld wird in die Hilfemaßnahme einbezogen. Tragfähige Settings sind Voraussetzung, um gelungene Beziehungen aufzubauen. Dadurch werden Räume geschaffen, um eine pädagogische Erreichbarkeit zu ermöglichen. Auf dieser Grundlage praktizieren wir eine verstehende, haltende und aushaltende Jugendhilfe, die negativen Abbrüchen entgegenwirken soll.

§ 35 SGB VIII Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung

  • Stabilisierung in schwierigen Lebenssituationen in Verbindung mit Obdachlosigkeit, Suchtproblematik, Schulabbruch etc
  • Niederschwellige Versorgung in Notlagen
  • Stützende Angebote zur Verhinderung von Abbrüchen in erzieherischen Hilfen
  • Wiederherstellung der Erreichbarkeit für Familiensystem und Jugendhilfe
  • Schaffung eines sicheren Ortes
  • Aufdeckung und Durchbrechung von internalisierten Verhaltensweisen
  • Einsatzgebiet: Nürnberg, Fürth und Erlangen

§ 41 SGB VIII Hilfe für junge Volljährige

-

Freie Kapazitäten für
move on
bitte anfragen.

-

Kontakt

„move on“
Sandstraße 1 | 90443 Nürnberg
Tel. 0911 217 680 200 | Fax 0911 217 680 222
E-Mail: moveon@vsj.de

Bitte Empfänger wählen


Allgemeine NachrichtBetreuungsanfrage



Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.*

*Pflichtfeld, verschlüsselte Datenübertragung per SSL

Das Team

Christian Kuhn Verein für Sozialpädagogische Jugendbetreuung vsj e.V. Betreutes Jugendwohnen
Christian Kuhn

Einrichtungsleitung

Jugend- und Heimerzieher
Dipl. Sozialpädagoge (FH)
NLP Practitioner (DVNLP)

Regina Hartmann move on Ambulante Hilfen für Kinder und Jugendliche mit besonderem Betreuungsbedarf vsj e.V. Verein für sozialpädagogische Jugendbetreuung Systemsprenger Nürnberg Fürth Erlangen
Regina Hartmann

stellv. Einrichtungsleitung
Sozialpädagogin M.A.

Michael Scharrer move on Ambulante Hilfen für Kinder und Jugendliche mit besonderem Betreuungsbedarf vsj e.V. Verein für sozialpädagogische Jugendbetreuung Systemsprenger Nürnberg Fürth Erlangen
Michael Scharrer

Kulturpädagoge M.A.

Jan Pliszewski move on Ambulante Hilfen für Kinder und Jugendliche mit besonderem Betreuungsbedarf vsj e.V. Verein für sozialpädagogische Jugendbetreuung Systemsprenger Nürnberg Fürth Erlangen
Jan Pliszewski

Erzieher
Sozialpädagoge B.A.
Hypnosystemische Kommunikation (M.E.G.)