Verein für sozialpädagogische Jugenbetreuung e.V.

Projekt Türen öffnen in der WG Fürth

Unsere heilpädagogische Jugendwohngruppe Fürth hat beim Projekt ‚Türen öffnen’ des Instituts für Soziale und Kulturelle Arbeit (ISKA), mit Volunteers von Siemens, am 21.07.2019 mitgemacht. Bereits zum vierten Mal in Folge wurde unsere Bewerbung mit großem Interesse angenommen.

Das Projekt „TÜREN ÖFFNEN“ agiert als Vermittler zwischen Unternehmen und sozialen Einrichtungen für Corporate Volunteering. Unter dem Motto „Zusammenarbeit fördern – Gemeinwohl stärken“ tritt als Wegbegleiter des ISKA, das Zentrum Aktiver Bürger Nürnberg (ZAB) auf.

8 Mitarbeiter von Siemens und 7 Jugendliche strichen einige der Zimmer der Jugendlichen neu und bauten für diese auch neue Möbel gemeinsam auf. Für die finanzielle Spende der Firma Siemens und die tatkräftige Unterstützung der Mitarbeiter, möchten wir uns an dieser Stelle nochmal herzlichst bedanken!

No Comments

Post a Comment