Verein für sozialpädagogische Jugenbetreuung e.V.

Ein Urgestein verlässt uns

Nach mehr als 33 Jahren unermüdlichen Einsatz für den vsj haben wir am 10.12.2020 unseren lieben und geschätzten Kollegen Hanjo Purrucker in seinen verdienten (Un-)Ruhestand verabschiedet. Dies konnte wegen den Beschränkungen durch die Corona-Pandemie leider nicht wie geplant mit einem großen Fest begleitet werden. Dennoch ist das „Auf-Wiedersehen-Sagen“ über eine Videokonferenz mit dem gesamten Team gut gelungen und wir haben zwei vergnügliche Stunden mit vielen Anekdoten und Erinnerungen aus den vergangenen Jahrzehnten mit einander verbracht. Wir müssen uns erst noch daran gewöhnen, dass Hanjo Purrucker nicht mehr an seinen freien Arbeitsplatz zurückkommen wird. Wir und auch alle Klienten vermissen ihn schon jetzt. Sein Einsatz für die Betreuten, unser Team und für den vsj sind für uns alle Ansporn. Hanjo Purrucker war zunächst in unserer WG in Fürth in der Maxstraße, dann im Betreuten Wohnen Nürnberg und dann die längste Zeit in den Ambulanten Diensten/Betreutes Wohnen Nürnberg/Fürth beschäftigt. In allen seinen beruflichen Stationen hat er stets viel Durchhaltevermögen, viel Empathie auch für „schwierige“ Fälle und ganz viel Engagement eingebracht. Wir wünschen Hanjo Purrucker eine gute Zeit als jung gebliebener Rentner und senden ihm ein ganz dickes DANKESCHÖN.

Jürgen Stöcklmeier

No Comments

Post a Comment